Dachbox Test und Dachkoffer Test so finden sie die beste Dachbox
1

Thule Touring



Power-Click Befestigung
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Beson­ders gute Ver­ar­bei­tunsg­qua­lität
Einfaches Befestigen
Für Skier geeignet
Beidseitige Öffnung
Zentralveriegelung
ink. Spanngurte

Dachbox-Test24.de

Bewertung

1,2
sehr gut

08/2018


ab 329,00 EUR



Zum Artikel


Produkt Details:


Volumen: 300 Liter, max. Gewicht: 50 kg, Gewicht: 12 kg, Außenmaße
(L x B x H):
190 cm x 63 cm x 39 cm, Öffnungssystem: DualSide, Sonstiges: geeignet für 6 Paar Ski, 4 Snowboards



Amazon Bewertung



2

Kamei Husky L



GS-geprüfte Sicherheit
6 Jahre Garantie
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Einfaches Befestigen
Für Skier geeignet
Keine beidseitige Öffnung
Zentralveriegelung
Ohne Spanngurte

Dachbox-Test24.de

Bewertung

1,3
sehr gut

08/2018

268,95 EUR


Zum Artikel

Produkt Details:


Volumen: 320 Liter, max. Gewicht: 50 kg, Gewicht: 13 kg, Außenmaße
(L x B x H):
190cm x 75cm x 38cm, Öffnungssystem: Einseitig



Amazon Bewertung

3

Menabo Mania 320



Ü-Bügel Befestigung
Kleinwagen geeignet
Günstig
Einfaches Befestigen
Nicht für Skier geeignet
Keine beidseitige Öffnung
Zentralveriegelung
Ohne Spanngurte


Dachbox-Test24.de

Bewertung

1,7
sehr gut

08/2018

169,95 EUR


Zum Artikel

Produkt Details:


Volumen: 320 Liter, max. Gewicht: 50 kg, Gewicht: 12 kg, Außenmaße
(L x B x H):
135 cm x 75 cm x 37 cm, Öffnungssystem: Einseitig,



Amazon Bewertung

4

VDP FL-320



Ü-Bügel Befestigung
Kleinwagen geeignet
Günstig
Einfaches Befestigen
Nicht für Skier geeignet
Keine beidseitige Öffnung
Zentralveriegelung
Ohne Spanngurte


Dachbox-Test24.de

Bewertung

1,8
sehr gut

08/2018

165,00 EUR


Zum Artikel

Produkt Details:


Volumen: 320 Liter, max. Gewicht: 50 kg, Gewicht: 10 kg, Außenmaße
(L x B x H):
132 cm x 78 cm x 36 cm, Öffnungssystem: Einseitig,



Amazon Bewertung

1

Thule Touring



Power-Click Befestigung
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Beson­ders gute Ver­ar­bei­tunsg­qua­lität
Einfaches Befestigen
Für Skier geeignet
Beidseitige Öffnung
Zentralveriegelung
ink. Spanngurte


ab 329,00 EUR



Zum Artikel


Produkt Details:


Volumen: 300 Liter, max. Gewicht: 50 kg, Gewicht: 12 kg, Außenmaße
(L x B x H):
190 cm x 63 cm x 39 cm, Öffnungssystem: DualSide, Sonstiges: geeignet für 6 Paar Ski, 4 Snowboards



Amazon Bewertung



2

Kamei Husky L



GS-geprüfte Sicherheit
6 Jahre Garantie
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Einfaches Befestigen
Für Skier geeignet
Keine beidseitige Öffnung
Zentralveriegelung
Ohne Spanngurte

268,95 EUR


Zum Artikel

Produkt Details:


Volumen: 320 Liter, max. Gewicht: 50 kg, Gewicht: 13 kg, Außenmaße
(L x B x H):
190cm x 75cm x 38cm, Öffnungssystem: Einseitig



Amazon Bewertung

3

Menabo Mania 320



Ü-Bügel Befestigung
Kleinwagen geeignet
Günstig
Einfaches Befestigen
Nicht für Skier geeignet
Keine beidseitige Öffnung
Zentralveriegelung
Ohne Spanngurte


169,95 EUR


Zum Artikel

Produkt Details:


Volumen: 320 Liter, max. Gewicht: 50 kg, Gewicht: 12 kg, Außenmaße
(L x B x H):
135 cm x 75 cm x 37 cm, Öffnungssystem: Einseitig,



Amazon Bewertung

4

VDP FL-320



Ü-Bügel Befestigung
Kleinwagen geeignet
Günstig
Einfaches Befestigen
Nicht für Skier geeignet
Keine beidseitige Öffnung
Zentralveriegelung
Ohne Spanngurte


165,00 EUR


Zum Artikel

Produkt Details:


Volumen: 320 Liter, max. Gewicht: 50 kg, Gewicht: 10 kg, Außenmaße
(L x B x H):
132 cm x 78 cm x 36 cm, Öffnungssystem: Einseitig,



Amazon Bewertung

Auch Interessant

Wofür brauche ich eine Dachbox Dachbox Test

 

Oftmals ist es der fall, dass nicht alle Gegenstände in den Kofferraum passen. Daher ist es sinnvoll den Stauraum mit einer Dachbox zu erweitern. Dachbox Test.

So finden Skier, Snowboards, weiteres Wintersport Zubehör, Campingausrüstung und anderes Gepäck für den Urlaub ihren Platz in der Gepäckbox auf ihrem Dach.

Warum eine Dachbox und keinen Anhänger Dachbox Test

  • Stauraum von 300 bis 500 Litern
  • Es wird keine Anhängerkupplung benötigt
  • Keine Geschwindigkeitsbegrenzung (man empfiehlt 130Km/h)
  • Deutlich billiger als ein Anhänger

Größe der Dachbox Dachbox Test

Die Größe der Dachbox wird durch gesetzliche Vorgaben eingeschränkt.
Laut Paragraf 22 der StVo darf die maximale Breite der Dachladung nicht mehr als 2,55 Meter betragen und das Auto mitsamt der Dachbox eine Höhe von 4 Metern nicht überschreiten. Zudem darf eine Ladung auf dem Dach bis zu 2,50 Metern nicht nach vorn und nach hinten bis zu 1,50 Metern über den Pkw ragen. Ausnahme besteht, wenn die geplante Wegstrecke kürzer als 100 Kilometer ist, denn dann darf die Ladung bis zu drei Meter hinausragen.

Daher sollten Sie sich zuerst im Klaren sein wie viel extra Stauraum Sie benötigen.
Außerdem sollten Sie darauf achten die richtige Größe für ihr Gepäck einzuplanen.

So sollten Sie  darauf achten das eine 170 cm große Dachbox nicht ausreicht wenn sie ein Snowboard mit 170 cm transportieren wollen, hierbei empfiehlt sich eine Dachbox mit 175 cm

größe Dachbox Test

Ist mein Fahrzeug für eine Dachgepäckbox geeignet Dachbox Test

Wenn Sie wissen wollen ob ihr Fahrzeug für eine Dachbox geeignet ist oder nicht, sollten Sie zuerst in den Fahrzeugpapieren unter Dachlast nachgucken.
Hierbei sollte man überprüfen wie schwer das Gepäck ist damit Sie das maximale Gewicht der Dachbox einschränken können.

Generell kann man Kleinwagen und Sportwagen für eine Dachbox ausschließen.
Wenn Sie einen Kleinwagen oder einen Sportwagen besitzen und trotzdem an einer Dachbox Interesse haben überprüfen Sie ihre Fahrzeugpapiere, Ausnahmen kann es immer geben.

Der Kofferraum des Autos sollte mit einer Dachbox immer geöffnet werden können, daher sollten Sie bevor Sie sich eine Dachbox kaufen auf jeden Fall überprüfen wie viel Platz mit geöffneten Kofferraum vorahnden ist.

Wissenswertes zur Dachbox Montage

Erste Voraussetzung sind Grundträger auf dem Dach Ihres Fahrzeugs. Welche Sie auf Ihrem Fahrzeug – sei es Audi, VW oder Mercedes – montieren können, hängt vom Modell Ihres Autos ab und auch davon, ob dieses schon ab Werk bestimmte Vorrichtungen wie eine Dachreling oder Fixpunkte aufweist.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie im Bordbuch Ihres Autos oder online auf der Seite des Herstellers.
Wenn Sie mehr zu dem Thema Dachbox Montage wissen wollen klicken Sie hier.

Was Sie vor dem Kauf einer Dachbox noch wissen sollten Dachbox Test

Gepäckladung beeinflusst das Fahrverhalten des Autos, sowie den Kraftstoffverbrauch.
Durch die erhöhte Last herrscht ein erhöhter Druck auf den Reifen des PKWs, daher sollten Sie den Reifendruck vor der Fahrt noch einmal überprüfen und der erhöhten Ladung anpassen.
Informationen dazu finden Sie auf der Rückseite des Tankdeckels.

Während des Fahrens können Windgeräusche auftreten, die sehr lästig bei einer längeren Strecke sein können. Daher achten Sie wenn Sie eine Dachbox kaufen darauf, dass diese Aerodynamisch an den Windfluss des Autos angepasst ist.

Sie sollten die zulässige Dachlast niemals überschreiten. Durch überschreiten der Dachast können Beulen im Dach entstehen oder der zugehörige Dachträger könnte sich bei einer Vollbremsung lösen und so würde das Gepäck inklusive Dachbox andere PKWs beschädigen.

Schwergewichtige Gepäckstücke müssen immer im Kofferraum verstaut werden.

Bei Nichtgebrauch sollten Sie die Dachbox abnehmen, zum einen aus Sicherheitsgründen zum anderen verbraucht das Fahrzeug mehr Kraftstoff.

Viele Dachboxen verfügen über ein Zentralverriegelungssystem, trotzdem vergewissern Sie sich dass die Dachbox wirklich verschlossen ist. Immer häufiger kommt es zu fällen in denen sich Dachboxen während der Fahrt öffnen, weil sie nicht richtig verschlossen waren. Ihnen soll so etwas nicht passieren, wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen verschließen Sie die Dachbox mit einem weiteren Schloss.

Kaufkriterien

Aerodynamik

Achten Sie darauf das die Dachbox Aerodynamisch an den Windfluss ihres Autos angepasst ist.
Ist dies nicht der Fall treten starke Windgeräusche auf und es kommt zu einem erhöhten Kraftstoff verbrauch.

Gewicht

Achten Sie auf das Gewicht der Dachbox, da es den Kraftstoffverbrauch zusätzlich beeinflusst.

Witterungsfest

Die Dachbox sollte Wasserdicht und anderen Witterungsbedingungen standhalten können.

Automatische Fixierung des Inhalts

Es sollten Gurte oder Netze zur Befestigung des Gepäcks vorhanden sein, die das Gepäck sichern.

Schnelle Befestigung

Manche Dachboxen besitzen ein PowerClick oder ein FastClick System, dieses ermöglicht eine schnelle Montage der Dachbox, so ist es möglich die Dachbox ohne die Hilfe einer zweiten Person zu befestigen.

Zentralverriegelungssystem

Die Dachbox sollte sich gut verschließen lassen, damit ein möglicher Diebstahl ausgeschlossen bleibt.

Dachbox Test

Beim ADAC sind jedes Jahr verschiedene Dachboxen im Test.
Wenn Sie sich eine Dachgepäckbox kaufen wollen sollten Sie sich die Dachbox Test Artikel wenigstens einmal kurz angesehen haben.

Test Dachboxen

Thule Dachbox Pacific 600, Kamei Dachbox Husky , Menabo Dachbox Mania 320, Thule Dachbox Motion 800

Thule

Im Dachbox Test schneidet Thule immer mit sehr gut ab und ist meistens der Testsieger der verschiedenen Dachbox Tests.
Thule überzeugt in Handhabung und Fahrsicherheit. Vor allem im City Crash ist Thule ganz vorne.
Besonders erwähnenswert ist das Befestigungssystem mit Momentbegrenzung, wodurch eine Fehlbedienung nahezu ausgeschlossen ist.

Kamei

Im Dachbox Test schneidet auch Kamei immer gut ab und kommt ganz dicht an den Konkurrenten Thule ran.
Kamei überragt im Dachbox Test in der Gestaltung und im Schließsystem, hat aber leichte Schwächen im City Crash und in der Handhabung.

 

Insgesamt wird aus dem Dachbox Test vom ADAC klar, dass sich alle Dachboxen mehr oder weniger für den Transport von Gepäck eignen. Im Detail betrachtet werden große Unterschiede im Punkt Sicherheit bemerkbar. Der ADAC fordert die Hersteller auf, noch stärker in die Entwicklung sicherheitsrelevanter Systeme sowie in eine bessere Handhabung zu investieren.

 

Der ADAC prüft verschiedene Dachboxen: